Der Islam und das Töten im Namen der Religion   

Die aktuelle Situation zwingt dazu, sich mit dem Islam auseinanderzusetzen. Viele Leute haben ein Unbehagen, wie der Islam unsere christlichen abendländischen Werte ignoriert oder zu seinen Gunsten auslegt. Entgegen allen Beschwichtigungen von gemässigten Muslimen werden insbesondere Christen und Katholiken bar jeglicher Menschenrechte behandelt, misshandelt und sogar getötet. In einem Dialog mit dem Islam muss man den absolut intolerablen Umgang vieler Muslime mit Menschen anderen Glaubens angesprochen werden.

Der Beitrag aus der NZZ ist sehr bedenkenwert!

 

 

»»» Originaltext