Ziele   

Der Katholische Presseverein setzt sich gemäss seinen Statuten für die religiösen, politischen und sozialen Interessen der katholischen Bevölkerung durch die Medien, besonders durch die Presse ein. Dieser Auftrag – es versteht sich fast von selbst - muss heute etwas anders als vor hundert oder fünfzig Jahren erfüllt werden. Wir richten uns nach dem II. Vatikanischen Konzil und der seither erschienen Dokumente zur Medienarbeit (Communio et progressio).

Wir verstehen unsern Auftrag heute vor allem darin, überzeugende und glaubwürdige Informationen zu geben und zur Meinungsbildung in einem Geist der Offenheit, Toleranz und der Oekumene beizutragen.